Gemeinschaft ein-/ausgehende Caller-ID

Das Setzen der Caller-ID in der Gemeinschaft von Amooma wird mit Regex erledigt und it für ausgehende und eingehende Anrufe getrennt anzugeben.

Ausgehende Anrufe

Bei der Gemeinschaft kann man unter Routen/Gateway-Gruppen die ein- und ausgehende Caller-ID anpassen. Da dies nicht 100%ig erklärt wird möchte ich hier weitere Hinweise geben.

Die Suchmuster „Ausgehende Caller-ID“ und „Eingehende Caller-ID“ können mehrere Regexe durch Kommata getrennt enthalten. Beispielsweise braucht man das bei den Ausgehenden Caller-ID’s für die Anpassung von Weiterleitungen oder Parallelrufen.

Beispiel: Ich habe eine Durchwahl 150 und habe dort einen Parallelruf auf die 150 und meine Handynumemr 001231234567 (die erste 0 ist für die Amtsholung). Damit ich nun bei normalen Anrufen meine Durchwahl sehe brauche ich diese Regex (+49121234-XXX ist meine Festnetznummer):

s/(.*)/49121234$1/

Was passiert hier nun wenn ich jemanden anrufe? Ich erhalte die Rufnummer 49121234567150. Leider wird im Falle des Parallelrufes nun aber 49121234QUELLNUMMER übertragen, was dann in einem anonymen Anruf enden kann.

Anpassung für Parallelruf kann man durch Kommata getrennt angeben. Beispielsweise sollen meine dreistelligen Durchwahlen von 100 bis 999 umgewandelt werden in 49121234-XXX, der Parallelruf aber als 49121234111 rausgehen:

s/^([1-9][0-9][0-9])$,^0(.*)$/49121234$1,49121234111/

Eingehende Anrufe

Bei eingehenden Anrufen möchte man die 0, die zum rauswählen benötigt wird, auch auf dem Display angezeigt bekommen, damit Rückrufe problemlos möglich sind. Dazu verwendet man diese Regex:

s/^(.*)/0$1/