DHCP Konsole zeigt rotes Einbahnstraßensymbol

Der Horror – bei einem Kunden zeigte sich beim DHCP Server auf einmal die Adresse autodiscover.kunde.local… und der Zugriff auf diese Adresse und auf server.kunde.local wurde verweigert.

Was tut man in so einem Fall?

Nach etwas überlegen und der Installation des SBS Best Practise Analysers wurde klar, dass ein DNS Problem besteht. Nach etwas suchen war klar, dass jemand in der Datei %windir%\System32\Drivers\etc\Hosts einen Eintrag für autodiscover.kunde.local erstellt hatte. Dies ist absolut tödlich! Nach dem Entfernen dieses Eintrages und der Korrektur der DNS Einträge war der DHCP Server wieder administrierbar.

Wiedereinmal zeigt sicht, dass viele der Probleme die im täglichen Windowsbetrieb auftauchen durch DNS Probleme entstehen.

Hiermit sei auch nochmal eindringlich darauf aufmerksam gemacht, dass der Best Practise Analyser das Pflichtprogramm für Windows Server ist. Hier deswegen ein paar Links zu den Best Pratise Tools:

Windows Server 2008 Best Practices Analyser:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=6231

Microsoft Exchange BPA:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=22485

Microsoft Baseline Configuration Analyzer:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15556

Windows Server Solutions Best Practices Analyzer:
http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15556

Siehe auch:
http://blog.sbspraxis.de/sbs-2011-best-practices-analyzer-p228/
http://www.windowspro.de/andreas-kroschel/windows-server-2008-r2-best-practices-analyzer

Windows Server Solutions Best Practices Analyzer