Terminalserver 2012 R2

Mit den Windows Terminalserver lässt sich eigentlich die Administration vereinfachen. Leider sind aber manchmal auch ein paar Hürden zu nehmen.

Microsoft hat bei Windows 2012 R2 einiges optimiert aber auch verschlimmbessert. Hier folgen die von uns verwendeten Anpassungen um die meisten der uns bekannten Probleme zu umgehen.

Weiterlesen

Office Addins dauerhaft aktivieren

Office Addins brauchen leider auch mal etwas länger beim Start oder stürzen ab. Microsoft hat deswegen einen Schutzmechanismus eingebaut, der die Addins deaktiviert und den Administrator und auch die Benutzer in den Wahnsinn treibt.

Das besagte Verhalten kann man aber deaktiveren – und das mit und ohne GPO und sogar auch für die Home Variante von Office (die nicht mehr auf GPO Richtlinien hört).

Weiterlesen

Acrobat Reader erzeugt unlöschbare Tempdateien

Der Acrobat Reader erzeugt unlöschbare Tempdateien und verursacht bei Terminalservern gelegentliche Deadlocks. Ursache ist laut einem Blog Eintrag ein Windows Update – die „Lösung“ ist eine Anpassung der Konfiguration oder die Deinstalltion des Updates.

Letzteres kommt aus Sicherheitsgründen in der Regel nicht in Betracht. Den Blog Eintrag findet man hier:

https://forums.adobe.com/thread/1558909

Weiterlesen

1:1 NAT – oder wie man gleiche Netzwerke miteinander verbindet

Wer VPN benötigt kommt zwangsläufig hin und wieder an eine Stelle, wo man nicht weiterkommt. Das ist üblicherweise dann der Fall, wenn die zu verbindenden Netzwerke den selben Netzwerkbereich haben. Oder man muss zwei Netzwerke zu einer zentralen Stelle verbinden die den gleichen Netzwerkbereich haben.

Die Lösung ist 1:1 NAT.

Weiterlesen

OTRS mit postfix und Pipe

Wenn man OTRS einsetzt will man wahrscheinlich auch schnell über die Tickets bescheid wissen. POP3 oder IMAP Abholung in festen Zeitintervallen reicht da manchmal nicht aus.

Um die Zustellung/Erzeugung von Tickets zu beschleunigen kann man postfix anweisen die Mail direkt per Pipe zuzustellen.

Weiterlesen

SBS 2008 Serverfehler in der Anwendung /Remote

Aus einem uns unerfindlichen Grund brachte ein SBS 2008 beim Aufruf des Remotearbeitsplatzes folgende Fehlermeldung:

Verbindung zur Site "Remote-Webarbeitsplatz" kann nicht hergestellt werden. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um fortzufahren.

Mmmm diese Meldung ist mehr als nichtssagend. Bevor ich jedoch mich durch EventLogs oder IIS Logdateien durch kämpfe habe ich mal
intern versucht die Seite zu öffnen. Und siehe da wir bekommen viel Text: Weiterlesen

LVM Snapshot Backup

Backup mit LVM lässt sich schnell realisieren, wenn man viel Platz hat.

Zusätzliche Sicherungen sind zu empfehlen – für schnelle Test und Recovery Jobs gibt es aber eine einfache Methode. Meistens reichen 1 und 2 Wochen Rückblick aus und die mit etwa 50% der Gesamtkapazität des Logischen Laufwerks (LV).

Weiterlesen